Home

Links:




wer-weiss-was.de - das Wissensnetzwerk

Die Herrentoilette im Hundertwasserbahnhof in Uelzen

Letztens haben sie die Adresse der Bilder verändert. Hat mir das gesamte Layout versaut.

Das fand ich suboptimal.


 


Der Umzug

Leser meines blogs haben mir mitgeteilt, dass der Anteil an Werbung hier sehr stark zugenommen hat und dass außerdem Kommtentare wegen angeblicher spam nicht zugelassen werden. Ohne Werbung geht es nicht, aber sie sollte nicht mehr sein als der Beitrag. Dann macht es keinen Spaß mehr.

Für die werbefreie Version dieses blogs hätte man ganz gern 3.99 Euro, jeden Monat.

Aus diesem Grund habe ich einen anderen blog unter dem gleichen Namen, der seit 2 Jahren geschlafen hat, aktiviert und sage hier erst mal "Tschüß".

Zu finden bin ich jetzt unter dieser neuen Adresse.

Falls der Link nicht funktioniert. http://suboptimal.wordpress.com/

Ich lade alle bisherigen Leser ein, mir dahin zu folgen. Da bleibts hoffentlich ohne viele Werbung.

suboptimal

15.6.09 15:59


Werbung




Das Geschenk

In der nächsten Zeit geht es wieder in den Urlaub.

Was wir oft vermissen, ist ein kleiner Espresso so zwischendurch, wenn wir nicht irgendwo sitzen und bestellen können.

Einen Kaffeevollautomaten in eine Ferienwohnng mitzunehmen ist auch nicht so prall.

Gestern bekamen wir von unserer Tochter ein geniales Geschenk.



Heißes Wasser wird mit 16 bar durch ein Espresso-Pad gepresst.
Eine Menge Kaffeeröstungen sind verfügbar.
Der Druck wir mit einer Luftpumpe aufgebaut.
Es entsteht eine richtige schöne Crema.

Wir sind begeister. Endlich fast überall ein leckeres Getränk.

Technische Daten dazu.


suboptimal
14.6.09 13:59




Agressionsförderung

Ich stehe mal wieder in der Schlange vor dem Postschalter.
Die "Diskretionslinie" ist noch nicht zu erahnen.
Die Bediensteten arbeiten mal wieder in dem Tempo, dass einen dazu zwingt, sich die beknackte Telekomwerbung auf den Displays anzusehen.

Die in der Schlange scharren mit den Hufen. Die Einstimmung auf die Schlägerei hinter mir beginnt so.

"Komm mir nicht so nah auf den Pelz. Du atmest mir in den Nacken."
"Was kann ich denn dafür, dass Du Übergewicht hast und so dick bist?"
"Du willst wohl ein paar in die Fresse?"
"Piss mich hier nicht an!", geht aber einen Schritt zurück.
"Dicker, haste jetzt genug Platz?"

Danach ist erst mal wieder gespannte Ruhe, die hält, bis ich mein Gespräche mit dem Schalterbeamten hatte.


suboptimal
9.6.09 12:48




kleine Sünden straft der liebe Gott sofort.

Unsere kleine Stadt am Rande der Welt hat ein Problem wie eine Großstadt.

HUNDESCHEISSE

Dazu eine kleine Geschichte, die letztens in der Zeitung stand:

Auf dem Wochenmarkt, der mitten in der Stadt abgehalten wird erscheint eine Frau mit ihrem Köter. Der setzt sich mitten auf die Straße, wo alle Markteinkäufer durchgehen müssen und scheißt da hin.
Darauf durch andere Passanten angesprochen gibt es von der Hundhalterin nur ein verächtliches "Pffft", und dabei bleibt es.

Ein junger Mann holt sich an einem der Verkaufsstände eine Plastiktüte, nimmt damit die Hundescheiße auf und steckt sie der Hundehalterin in die Tasche.

Er hat alle Lacher auf seiner Seite, Frau mit Hund ziehen maulig ab.

Ich hätte kotzen müssen. Warme Kacke in der Hand, selbst mit Tüte. Unvorstellbar.


suboptimal
6.6.09 09:49




Spielsucht

Da hat einer unmaskiert eine Bank überfallen und 6000 Euro erbeutet mit den Worten "Die Kollekte ist für mich".

Erkannt hat ihn im TV seine Schwester, die die 1500 Euro Belohnung kassieren wollte.

Als Grund für den Überfall hat er angegeben, er müsse die Schulden bei einem Geldverleiher bezahlen, der hat ihm seine Spielleidenschaft finanziert hat. Der hätte ihn mit körperlichen Folgen bei Nichtbezahlung gedroht.

Sein Anwalt konnte seine Angst davor nachvollziehen und den Überfall verstehen.

Jetzt muss er trotzdem in den Knast.

Vielleicht stellt man ihm einen Spielautomaten in die Zelle.

Seine Spielschulden durfte er von seiner Beute nicht bezahlen.


suboptimal
4.6.09 18:36




Schafskälte

Wenn die Katze an der Terrassentür kratzt, ist das ein Zeichen für ihren Lakaien, die Tür zu öffnen.

Ich also hin und mach die Tür einen Spalt weit auf.

Die Katzennase schafft zwei Schritte nach draußen, dann zwei Schritte wieder zurück. Das geht ungefähr 3 Mal so, dann wendet sie auf der Stelle und ist wieder im warmen Wohnbereich.

Zufrieden kuschelt sie sich auf ihr gemütliches Kissen.

Ich warte darauf, dass sie mir wieder anzeigt, dass sie raus will.


suboptimal
4.6.09 17:11




weisse watte bis?

Ich lese in einem Forum aus meiner Vergangenheit:

zwei frauen, auffe bannosfstrasse hintereinander gehend;
die eine ruft: weisse watte biss?
die andere: keine reaktion
die eine lauter: weisse watte biss?
die andere:keine reaktion
die eine noch lauter: eh, weisse watte biss?
die andere sich jetzt umdrehend: wattdenn?
die eine: du bissen absatz am valiern!

davo gibt es eine variante:
weisse watte bis?
lügen tuße, dat bisse!

Tränen in meinen Augen.



suboptimal


hier das Original.
4.6.09 12:05




mein Brot

Ich brauch noch etwas Brot und gehe in den Bäckerladen.

Aus dem Regal lachen mich die kleinen 500 g-Brote an.

500 g sind mir aber zuwenig.

Da ist noch ein schönes großes Brot mit einer leckeren dunklen Kruste.

"Können Sie mir das da durchschneiden?"

"Aber sicher doch!"

Gesagt, getan und ich gehe mit 500 g Brot aus dem Laden.


suboptimal
31.5.09 15:22




Angeschmiert

Kochsendung, 4 kochen für 20.

Es gibt Pastrami an was weiß ich.

Einer gibt seinen ganzen Teller wieder zurück und sagt: "Ich esse kein Schweinefleisch."

Da hat er sich aber angeschmiert, Pastrami ist Rinderbrust, koscher und halal. Es gibt also keinen, der das nicht essen dürfte, egal was er glaubt.

Ist außerdem noch sehr lecker.


suboptimal
27.5.09 21:28




die neue Brille

Sie hat eine neue Brille. Mit Gleitsichtgläsern.

Sie kommt mit der Brille nicht zurecht.

Der Gipfel ist, dass sie meint, der Optiker hätte sie beschissen.

"Die haben mir auf jede Seite andere Gläser reingemacht. Wenn ich mit dem linken Auge durchs rechte Glas sehe, kann ich garnichts erkennen und andersherum auch."

Das hat sie ganz ernst gemeint.


suboptimal
27.5.09 17:46




Auf dem Fahrrad

Sie fährt mit dem Fahrrad. Löblich. Lockeres wallendes Shirt.

Jedes Mal, wenn die Pedale nach oben kommt, drückt sie mit dem Oberschenkel den Ring ihres riesigen Bauches gegen den üppigen Busen.

Lecker. Ansonsten möchte ich nichts weiter dazu sagen.


suboptimal
27.5.09 17:39




neues vom Doctor

Das glücklichste und entspannteste Gesicht hatte unser lieber Doctor House heute, als er sich selbst den Katheder gesetzt hatte.

Selbstverständlich gut geölt, oder was man in Fachkreisen so nimmt.


suboptimal
26.5.09 22:03




neues vom Schädel

Letztens hatte ich schon mal was aus der Erinnerung

Heute ist mir unter der Dusche eingefallen,
dass meine erste Kunstkopf-Stereophonie-Kassetten-Aufnahme das Stück
"Also sprach Zarathustra"



auf meinem Spitzen-Kassettenrecorder von
ELAC im Jahre 1973 war. (Damals ohne Bild)

Wie bin ich darauf blos gekommen? Wasser im Gehörgang?

suboptimal
26.5.09 21:53




eine neue Tastatur

Ich schmeiß den PC an und warte, das es endlich losgeht.

Ich rubbel schon mal mit der Maus, aber nichts passiert.

Ist wohl noch nicht so weit.

Die Tasten für das Mailprogramm und auch für den Browser zeigen auch keine Wirkung.

Nichts geht mehr, ich kann mit meinem PC nicht kommunizieren.

Wat denn getz?

Eine alte Tastatur ist auch nicht mehr im Haus. Aber vom Läppi eine weitere Funkmaus. Die funktioniert auch richtig.

Damit kann ich dann alle Treiber und USB-Host-Controller und Hubs rausschmeißen und neu installieren.

Aber nichts geht mit der Tastatur.

Selbst in unserer kleinen Stadt am Rande der Welt gibt es inzwischen Geschäfte, in denen man PC-Zubehör kaufen kann und die haben für mich auch noch ein "Wireless Optical Desktop" im Regal.

Kaum wieder zu hause, fahre ich den PC hoch um die neue Tastatur mit Maus anzuschließen, doch das ist nicht nötig. Die alte Tastatur und Maus funktionieren einwandfrei.

Es immer gut, eine Ersatztastatur als Drohung im Haus zu haben.


suboptimal
26.5.09 19:36




Das Rubbeltuch

Im Normalfall sind unsere Handtücher kuschelig und weich aus dem Trockner.

Gestern habe ich eines erwischt, das wohl über die Leine gegangen ist.

Das war so hart, dass man sich damit die Hämorrhoiden hätte wegrubbeln könnte.

Ist wohl gut für die Durchblutung der Haut, aber nicht für meine.

Jetzt ist es wieder auf dem Weg zum Trockner.

suboptimal
26.5.09 19:21




Stubenküken


Es gibt Stubenküken zu essen.

Sie: "Es tut mir so leid."
Er: "Was tut Dir leid?"
Sie: "Dass die so klein sind."
Er: "Ach, so klein sind die doch auch nicht."
Sie: "Sie tun mir ja auch meinetwegen leid, dass sie so klein sind. Sie schmecken so gut."


suboptimal
22.5.09 22:41




Das Lätzchen

Er sitzt mit seinen 300 !! kg Lebendgewicht auf der Bettkante im Krankenhaus zum Abspecken.

Das hinten offene Krankenhausnachthemd ist so klein, dass es nicht um ihn herumpasst und hängt ihm am Hals und über dem riesigen Körper wie ein Kinderlätzchen.

Der Rest vom massigen Körper ist nackig, aber nicht sexy.


suboptimal
22.5.09 19:43




Warnung

Achtung,




die beiden blonden Apothekentussen sind wieder da.

Jetzt für DocMorris.



suboptimal
18.5.09 18:32




Man kann alles schönreden

Der Erfinder von so einem "Wasser mit Kohlensäureversetzer" hat 5 Millionen Euro in der Spiebank verzockt und jetzt Hartz IV beantragt.

Er sieht sich aber als Wohltäter, denn:

von den 5 Millionen gehen 80 % als Spielbankabgabe ans Finanzamt des Landes.

Er hat nach seiner Ansicht 4 Millionen Euro Guthaben.


suboptimal
14.5.09 20:04




Europawahl 2009

In unserer Zeitung steht, dass man auch in unserer kleinen Stadt am Rande der Welt die Briefwahlunterlagen für die Europawahl am 7.6.2009 per Internet bestellen kann.

Prima, denke ich. Das kommt mir zupass. Wenn ich mir die Briefwahlunterlagen bestelle, werde ich nicht zum Wahlhelfer berufen. (Pfui, das macht man nicht)

Trotzdem, das Portal aufgerufen und da ist auch schon der Link.
(X) klicken Sie das Kreuz an. Gelesen und schon gemacht.

Die Seite, die aufgeht ist nicht das, was ich erwarte. "Der Server, den Sie aufrufen, hat eine ungültiges Sicherheitszertifikat" erscheint.

Das kann ich aber noch umgehen, da mir die Stadtverwaltung vertrauenswürdig erscheint.

Nachdem ich dann den Wahlraum eingegeben habe, kommt eine Seite mit 5 Registern, die sich aber alle nicht öffnen lassen.

Na, da ist dann mal wieder das Ende der Aktion, hat gut geklappt mit der Onlinebestellung der Wahlunterlagen.


suboptimal
12.5.09 21:48


 [eine Seite weiter]

Startseite

Gratis bloggen bei
myblog.de

wer-weiss-was.de - das Wissensnetzwerk